Vorsicht vor illegalen Welpenhändlern

Der Versuchstier-Skandal im Hamburger Tierversuchslabor LPT hat für Entsetzen gesorgt. Die Bilder der gequälten Tiere blieben im Kopf – viele wollten helfen. Nun nutzen perfide Betrüger die Situation aus: Illegale Welpenhändler bieten vermeintliche Laborhunde aus dem geschlossenen Labor zum Kauf an. “Wir warnen vor Inseraten im Internet und Messenger-Diensten von angeblichen Tierrettern, die Beagle aus dem Todeslabor vermitteln wollen”, so Daniela Schneider von “Vier Pfoten“. …

RTL Online – 24.01.2020; 15:23 Uhr
www.rtl.de/cms/illegale-welpen…

Siehe auch:

Betrug: Welpenhändler bieten angeblich gerettete Hunde aus Skandallabor an
www.rnd.de/panorama/betrug-wel…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 24.01.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein