Betrieb in Demker: Vorwurf Tiermisshandlung – Landkreis soll gelogen haben

0
60

Quelle: MDR/sp

In einem Milchviehbetrieb in Demker sollen Kühe misshandelt worden sein. Der Landkreis Stendal weist den Vorwurf zurück: Bei seinen Kontrollen konnte er keine Missstände feststellen. Ein Tierschutzverein hält es für fraglich, ob es diese Kontrollen wirklich gab.

Im Fall der angeblichen Tiermisshandlungen in einem Milchviehbetrieb in Demker haben Tierschützer ihre Vorwürfe gegen den Landkreis Stendal erneuert. Tierschützer Friedrich Mülln von der Organisation “Soko Tierschutz” warf dem Kreis am Dienstag vor, in einer Pressemitteilung nicht die Wahrheit verbreitet zu haben. …

MDR – 15.05.2018; 17:00 Uhr
www.mdr.de/sachsen-anhalt/sten…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 15.05.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere