Berittene Polizei: Tierschützer empört

0
19

VGT kritisiert Kickl-Pläne und spricht von Tierquälerei.

Angesichts der Pläne, eine berittene Polizei zu installieren, warnt der Verein gegen Tierfabriken (VGT) vor Tierquälerei. Dem Faktum, dass Pferde Fluchttiere sind und weglaufen, wenn sie sich erschrecken, werde von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) keine Beachtung geschenkt, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung.

“Das Pferd kann bei der Flucht stürzen oder sich anderweitig verletzen, die PolizistInnen vom erschrockenen Pferd abgeworfen werden, und für alle Menschen in der Umgebung des Pferdes besteht die Gefahr, niedergetrampelt und schwer verletzt zu werden”, warnte VGT-Campaigner David Fenzl. …

oe24.at – 14.02.2018; 13:39 Uhr
www.oe24.at/oesterreich/politi…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 14.02.2018
twitter.com/fellbeisser

HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

wp-puzzle.com logo