Beachtung und Durchsetzung des Tierschutzgesetzes und der bestehenden Tierschutzverordnungen (Video)

0
24

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind fassungslos und angewidert! Was in unserem Land, und besonders in der Landwirtschaft, in der Tierhaltung geschieht, ist ganz klar gesetzeswidrig! Es wird am laufenden Meter gegen das bereits bestehende Tierschutzgesetz verstoßen, das sowieso verbessert werden müsste! Fast wöchentlich decken Tierschutz-Aktivisten gravierende Tierschutz-Verstöße bei der Massentierhaltung, dem Transport und in den Schlachthöfen auf! Das Maß ist voll!

Wir fordern eine sofortige Agrarwende, und zwar eine, die sich vor allem mit dem Wohl von FÜHLENDEN LEBEWESEN beschäftigt und die ständigen, flächendeckenden Gesetzesübertretungen konsequent und hart ahndet sowie eine Statistik, die alle diesbezüglichen Gesetzes- und Verordnungsübertretungen dokumentiert und veröffentlicht wird!

Wir fordern Sie auf, kriminelle Tierhaltungs-, Schlacht- und Transportbedingungen ab sofort stringent zu verfolgen und hart zu bestrafen! Wir fordern Sie auf, endlich Standards einzuführen, die alles Leid von Tieren ausschließen!
Wir fordern Sie auf, den Verzehr von Lebewesen durch entsprechende Maßnahmen massiv einzugrenzen.
Wir fordern Sie auf, sofortige Maßnahmen gegen die immer dramatischer zunehmende Umweltverschmutzung durch die Massentierhaltung einzuleiten!

Schade nur dass die Verantwortlichen bisher sich nicht dafür einsetzen.
Stattdessen wird ein peinliches Kasperletheater aufgeführt! Schämt man sich nicht dabei?
Wir Bürger sind längst nicht so einfältig und dumm wie die Eliten annehmen!

Siehe auch die letzte Protestkundgebung in Berlin: www.wir-haben-es-satt.de/infor…

Sorgen Sie endlich für die nötige und längst überfällige Veränderung!!
Ersparen Sie uns bitte die üblichen Einlull-Verdummungs-Formschreiben!
Bitte bedenken Sie: Tiere haben zwar keine Lobby – aber viele wahlberechtigte Freunde!

Mit tierfreundlichen Grüßen,

Martina & Shawn Patterson, 53909 Zülpich

—–

Gesendet: Samstag, 26. Januar 2019 um 12:18 Uhr
Von: “Martina Patterson” pattersonmatpatt@gmx.de
An: info@verbraucherlotse.de
Betreff: Beachtung und Durchsetzung des Tierschutzgesetz und der bestehenden Tierschutzverordnungen

———-

Martina Patterson (26.01.2019; 12:26 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 26.01.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here