Jana Dahlke, agrarheute
Mit Material von Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Ab sofort können Verstöße gegen das Tierschutzgesetz oder entsprechende Verdachtsfälle gemeldet werden.

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat eine „Vertrauensperson Tierschutz“ ( www.agrarheute.com/tag/tiersch… ) für die Nutztierhaltung ernannt. Ab sofort können Verbraucherinnen und Verbraucher, Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter von Betrieben im Umfeld der Nutztierhaltung oder Schlachtung Verstöße gegen das Tierschutzgesetz oder entsprechende Verdachtsfälle melden, teilt das LGL in einer Pressemitteilung mit. …

agrarheute.com – 13.09.2019; 09:18 Uhr
www.agrarheute.com/tier/bayern…

Siehe auch:

Vertrauensperson: Telefon für Tierschützer
www.infranken.de/regional/arti…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 13.09.2019
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein