Katja Korf
Mitglied der Chefredaktion

Wegen Missständen in mehreren Schlachthöfen und einigen Zuchtbetrieben arbeitet die Landesregierung an einer neuen Tierschutzstrategie. Doch nun gibt es Kritik am zuständigen Agrarminister Peter Hauk ( CDU – www.schwaebische.de/suchergebn… ). Zu langwierig, zu nah an Fleischindustrie und Landwirten, lauten die Vorwürfe. Doch der Minister wehrt sich.

Tiere wurden vor der Schlachtung nicht ausreichend betäubt, Rinder nicht von Tierärzten betreut: Solche Missstände traten im Südwesten zuletzt immer wieder zutage. Besonders Schlachthöfe gerieten ins Visier von Ermittlungen. Grüne und CDU hatten sich 2021 im Koalitionsvertrag vorgenommen, sich verstärkt für den Tierschutz zu engagieren.

Kritiker sehen keinen Fortschritt

(…)

www.schwaebische.de/sueden/bad…

———-

Schwäbische Zeitung (25.11.2022; 07:47 Uhr)

**********

Veröffentlichungen von Dr. Helmut F. Kaplan

**********

Zu unserer Startseite gelangen Sie hier:
WWW.FELLBEISSER.NET/NEWS/

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 25.11.2022

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein