Eike Lenz

Im Winter gastiert der Circus Krone in Würzburg – ohne wilde Tiere. Das aber liegt nicht am Verbot der Stadt, wie die Krone-Chefin in ihrer Replik auf unseren Samstagsbrief schreibt.

Tiere im Zirkus – ist das noch zeitgemäß? War es das je? Die Frage spaltet die Nation und die Region, wie an den Reaktionen auf den Samstagsbrief dieser Redaktion an den Circus Krone (14. August) zu spüren war. Kommenden Winter will der nach eigenen Angaben weltgrößte Zirkus sein Quartier wieder in Würzburg aufschlagen – ohne wilde Tiere. Unser Autor bezog seinerzeit klar Position für den Auftritt von Tieren in der Manege. Hier die Antwort von Circus-Krone-Chefin Jana Lacey-Krone: …

Main-Post – 15.09.2020; 13:54 Uhr
www.mainpost.de/regional/wuerz…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 15.09.2020
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein