Natalie Meinert, Jörg Spreemann

Die Tierschutzorganisation PETA gibt ihren Unterstützern Tipps für die Begegnung mit Anglern. Angler können darüber nur den Kopf schütteln.

Uckermark – Ein neuer Info-Blogeintrag auf der Website der Tierrechtsorganisation PETA ( www.nordkurier.de/mecklenburg-… ) hat für Wut unter Anglern ( www.nordkurier.de/uckermark/an… ) gesorgt. Die darin enthaltenen Tipps richten sich an Tierschützer. Die Empfehlung: Man sollte laut PETA den Angler auf sein „verwerfliches Hobby” hinweisen oder ein paar Steine in den See werfen, um so die Fische zu verscheuchen. Nicht-vorschriftliches Verhalten sollten mit dem Handy aufgenommen werden und die Angler angezeigt werden. Auch solle man versuchen, „die gefangenen Fische zu retten”. …

Nordkurier – 19.08.2019; 16:48 Uhr
www.nordkurier.de/uckermark/an…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 19.08.2019
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein