Am 28. September ist Welttollwut-Tag // VIER PFOTEN fordert Ende des illegalen Welpenhandels, um das Tollwutrisiko zu senken

VIER PFOTEN Deutschland – Pressemitteilung vom 25.09.2020 Hamburg, 25. September 2020 – Zum Welttollwuttag am 28. September warnt die internationale Tierschutzstiftung VIER PFOTEN vor den Gefahren des illegalen Welpenhandels: Durch den Schmuggel von ungeimpften und zu jungen Welpen, die aus nicht tollwutfreien Ländern stammen, besteht stets die Gefahr, dass die hoch ansteckende Krankheit nach Deutschland … Am 28. September ist Welttollwut-Tag // VIER PFOTEN fordert Ende des illegalen Welpenhandels, um das Tollwutrisiko zu senken weiterlesen