Alarm: Montag soll Raubbau-Holz verbaut werden!

0
31

Rettet den Regenwald e.V. – Newsletter vom 14.04.2018; 08:37 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

die Gemeinde Deutsch Evern in Niedersachsen plant, mit 11 Kubikmeter Bongossiholz aus Afrika eine Fußgängerbrücke zu sanieren. Bongossi steht auf der Roten Liste der bedrohten Arten. Das Tropenholz stammt aus der Plünderung der afrikanischen Regenwälder.

Die Verwendung von Tropenhölzern läuft dem Umwelt-, Arten- und Klimaschutz zuwider und ist daher völlig unverantwortlich. Als Alternativen stehen heimische Hölzer aus naturnaher Waldbewirtschaftung zur Verfügung.

Bereits am 16. April sollen die Bauarbeiten an der Brücke beginnen. Bitte unterstützen Sie unsere Petition an die Gemeinde und die Geldgeber. Sie sollen kein Tropenholz verwenden und keine Bauvorhaben finanzieren, bei denen Hölzer aus dem Regenwald zum Einsatz kommen:

ZUR PETITION:
www.regenwald.org/petitionen/1…

Freundliche Grüße und herzlichen Dank,

Reinhard Behrend
Rettet den Regenwald e.V.

(… )

Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter:
www.regenwald.org/newsletter/3…

———-

Rettet den Regenwald e.V. (14.04.2018; 08:37 Uhr)
action@regenwald.org

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 14.04.2018
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere