Affe verletzt: Tierschützer protestieren in Wuppertal – so reagieren die Zoo-Besucher

0
20

Von Sebastian Oldenborg, Julia Todorinc

Grüner Zoo Wuppertal: Tierschützer protestieren gegen Bonobo-Haltung

Wuppertal – Rund 30 Tierschützer haben sich am Pfingstsonntag vor dem Wuppertaler Zoo versammelt, um gegen die dortige Haltung der Bonobo-Affen zu protestieren. Zuvor war es nach den Mobbing-Angriffen auf das neue Wuppertaler Bonobo-Männchen Bili ( hier mehr dazu: www.express.de/duesseldorf/nac… ) erneut zu Auseinandersetzungen unter den Affen gekommen. Nun hatte sich die Affengruppe, angeführt von Alpha-Weibchen Eja, ein neues Opfer im Visier: Bonobo-Mann Birogu ( www.express.de/wuppertal/-tell… ). …

Express.de – 10.06.2019; 07:30 Uhr
www.express.de/wuppertal/affe-…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 10.06.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here