Tierschützer: “Allein der Fahrtwind eines Autos reicht aus, um die kleinen Kröten zu töten”

Sie sind klein, flink und wahre Schädlingsbekämpfer im heimischen Garten. Doch zweimal im Jahr sind die kleinen Kröten auf unsere Hilfe angewiesen. Gerade jetzt im Frühjahr machen sie sich auf den Weg, um an nahegelegenen Gewässern zu laichen. Viele der Tiere müssen dabei Straßen überqueren. Jeder Hüpfer wird zur Lebensgefahr. “Allein der Fahrtwind eines Autos reicht aus, um die kleinen Kröten zu töten”, erklärt Tierschützer Burkhard Zühlke.

Wir verraten Ihnen, wie Sie mit ein paar einfachen Handgriffen zum Lebensretter werden können. …

———-

RTL.de – 08.04.2021; 12:51 Uhr
www.rtl.de/cms/mit-diesen-tipp…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 08.04.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein