Abstimmung gegen Jagd – bitte teilen

0
29

Spaziergänger entdeckten Tier-Kadaver – Jäger erklären den Grusel-Fund von Much

Von Simon Küpper – 09.01.19, 10:31 Uhr

Much – Ein Waldstück bei Much. Unweit eines Hochsitzes liegen verendete Tiere, abgezogene Felle, Reh-Füße. Spaziergänger machten am Wochenende den grausigen Fund ( hier mehr lesen: www.express.de/bonn/gruselig–… ), jetzt erklären die Jäger aus der Region, wie es zu dem unschönen Anblick kommen konnte. …

www.express.de/bonn/spaziergae…

———-

Übersandt von:

Martina Patterson (15.01.2019; 14:01 Uhr)
pattersonmatpatt@gmx.net

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 15.01.2019
twitter.com/fellbeisser

Neu für Telegram-Nutzer: Fellbeisser-Channel
HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here