Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. – Pressemitteilung vom 14.10.2021

Im Vorfeld der UN-Klimakonferenz ruft der Bundesverband Menschen für Tierrechte dazu auf, das Thema Transformation des Agrar- und Ernährungssystems auf die Agenda zu setzen. Dazu unterstützt der Tierrechtsverband die internationale Petition „Ernährung auf die Klimaschutz-Agenda“ ( proveg.com/de/ernaehrung-auf-d… ). Diese fordert die Staaten auf, die klimaschädlichen Auswirkungen der industriellen Tierhaltung offiziell anzuerkennen. Die Staaten sollen sich verpflichten, den Ausstieg aus der Tierhaltung einzuläuten und pflanzliche Ernährungsformen zu fördern. Die Forderungen decken sich mit dem 10-Punkteplan des Bundesverbandes für eine Agrar- und Ernährungswende.

(…)

———-

Online-Version der Pressemitteilung:

14. Oktober 2021: Klimakonferenz: Transformation des Ernährungssystems muss auf die Agenda

———-

Menschen für Tierrechte (14.10.2021; 12:04 Uhr)
Pressestelle
ledermann@tierrechte.de

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© ( www.fellbeisser.net/news/ ) am 14.10.2021
twitter.com/fellbeisser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein