Helmut F. Kaplan

Speziell mit Tierrechten hat mein neues Büchlein “Leben – Lieben – Leiden“ gar nichts zu tun. Vielmehr besteht es aus aphoristischen Gedanken zu “allen“ Themen: Leben, Lebensregeln, Menschen, Gesellschaft, Kultur, Politik, Liebe, Alkohol, Sterben, Glück, Leiden, Verantwortung, Moral. Beim Thema Moral kommen natürlich auch die Tiere bzw. unser Umgang mit ihnen vor. Insofern stellt die Sammlung also eine Realität bzw. Normalität dar, wie sie sein sollte: Tierrechte nicht als exotisches Spezialthema, sondern als ein Gesichtspunkt der Gesamtwirklichkeit.

Folgenden weitergehenden und wichtigen Bezug zu Tierrechten gibt es freilich sehr wohl: Diese kleine Schrift enthält nicht nur meine Weltsicht, sondern auch meine “Menschensicht“, sprich: meine Einschätzung der Menschen. Die ist zwar nicht eben optimistisch, aber dafür, so fürchte ich, realistisch. Und ein realistisches Menschenbild kann beim Kampf für Tierrechte nur nützen!

Helmut F. Kaplan: Leben – Lieben – Leiden. Ab sofort bei Amazon.de.

—————

Dr. Helmut F. Kaplan (12.05.2008; 07:34 Uhr)

kaplan@vegetarismus.org

Photo by ** RCB **

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

wp-puzzle.com logo