Start Autoren

Autoren

Beiträge verschiedener Tierrechtsautoren

Empört euch!

Empört euch! Diese zwei kleinen Wörter haben in den vergangenen Jahren weltweit sozialkritische und bedeutende Bewegungen ausgelöst. Stéphane Hessel, der Verfasser des gleichnamigen Pamphlets,...

Vegan soll keine Religion sein!

Helmut F. Kaplan Seit Bestehen der industriellen Fleischproduktion lebte diese in ständiger Gefahr „aufzufliegen“, „entdeckt“, entlarvt zu werden - in dreifacher Hinsicht: Erstens, dass den...

Alle Jahre wieder …

Im Jahre 1633 wurde der italienische Gelehrte Galileo Galilei von der Inquisition zu lebenslänglichem Hausarrest verurteilt und entging seinem Tod nur dadurch, indem er...

Oktoberfest: Das große Vergessen und ein Karussell für tote Tiere

Feiern ist es etwas Schönes und rein theoretisch könnte das Oktoberfest ein schönes Fest sein. Rein theoretisch. Einfach mal fröhlich mit Freunden sein, sich...

Subventionierter Tod und Tierrechtsextremisten

Dass Steuergelder nicht unbedingt im Sinne eines zahlenden Bürgers verwendet werden, ist allgemein bekannt und ebenso die Tatsache, dass es in Italien einen größeren...

Der Encierro in Pamplona: Brachiale Tradition

Wir schreiben das Jahr 2013 und leben in einer hochzivilisierten und modernen Welt. Das könnte man zumindest meinen, wären da nicht immer noch die...

Ignoranz als Ideologie?

„Immer noch werden Hexen verbrannt, auf den Scheiten der Ideologien“. Dieser im politischen Sinne übertragene Satz aus dem Lied „Hexeneinmaleins“ von Konstantin Wecker fiel...

Tierrechte oder Teilzeitvegetarier?

Helmut F. Kaplan Schriftliche Fassung der gleichnamigen Rede, die am 22.09.2012 auf dem Veganen Oktoberfest in München (Marienplatz) hätte gehalten werden sollen, wegen Schlechtwetter aber...

Tierrechte und Globalisierung

Jahrzehnte langer Kampf für Tierschutz und Tierrechte, zehntausende Artikel, Hunderte von Fernseh- und auch Kinobeiträgen, Hunderte Buchpublikationen, Petitionen, Anhörungen, Gutachten, zigtausende Gespräche mit Politikern,...

PETAs Holocaust-Kampagne – juristisch bestätigt

„Für die Tiere ist jeden Tag Treblinka“ heißt das Buch des amerikanischen Autors Charles Patterson, welches im renommierten Verlag 2001 kurz nach dem Start...