Verwaltungsgericht lehnt Tötungsverbot für Gänsereiter ab

0
29

(dpa)

Gelsenkirchen – Das Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen hat einen Antrag auf ein Verbot der Tötung von Gänsen für den Bochumer Karnevalsbrauch des Gänsereitens abgelehnt. Tierschützer hatten beklagt, dass für die jährlich stattfindende Veranstaltung Tiere ohne vernünftigen Grund getötet würden …

Derwesten.de – 04.02.2016; 14:39 Uhr
www.derwesten.de/region/verwal…

Siehe auch:

Tierschutzbüro scheitert – Gerichtsurteil: Gänsereiten findet wie geplant statt
www.ruhrnachrichten.de/staedte…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 04.02.2016
twitter.com/fellbeisser

HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.