PLATZMANGEL: Schwedischer Zoo tötet neun gesunde Löwenbabys

0
18

mr
WeltN24 GmbH

Sie hießen Simba und Nala, Potter und Weasley: Ein schwedischer Zoo tötete neun Löwenbabys aus Platzmangel und nennt das „Populationsmanagement“. Auch in deutschen Zoos müssen Tierbabys oft verfüttert werden. …

DIE WELT – 13.01.2018; 14:40 Uhr
www.welt.de/vermischtes/articl…

Siehe auch:

Populationsmanagement: Schwedischer Zoo tötete neun Löwenbabys
www.heute.at/welt/news/story/S…

„Kein Platz“: Schwedischer Zoo tötet neun kerngesunde Löwenjunge
de.sputniknews.com/gesellschaf…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 13.01.2018
twitter.com/fellbeisser

HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

wp-puzzle.com logo