Neues Jagdgesetz: Streunende Katzen dürfen in NRW nicht mehr abgeschossen werden

Neues Jagdgesetz: Streunende Katzen dürfen in NRW nicht mehr abgeschossen werden

0 182

Tobias Blasius

Düsseldorf – Das rot-grüne Landeskabinett beschließt ein neues Jagdgesetz für NRW. Der Tierschutz findet jetzt mehr Beachtung.

Für Jäger in Nordrhein-Westfalen sollen künftig deutlich strengere Umwelt- und Tierschutzauflagen gelten. Dies sieht die umstrittene Reform des Landesjagdgesetzes vor, die gestern vom rot-grünen Kabinett als erster Entwurf beschlossen wurde …

Derwesten.de – 16.09.2014; 17:46 Uhr
www.derwesten.de/politik/streu…

Siehe auch:

Neues Jagdrecht in NRW: Viele neue Verbote für Jäger
www.ksta.de/nrw/neues-jagdrech…

Kabinett beschließt Jagdrechtsentwurf – Abschuss von wildernden Hunden nur noch im Ausnahmefall
www.ruhrnachrichten.de/nachric…

Kabinettsbeschluss zum Jagdgesetzentwurf (NRW): Menschen für Tierrechte fordern Verbot des Haustierabschusses und Abschaffung der Zwangsbejagung
www.ptext.de/nachrichten/kabin…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 16.09.2014
twitter.com/fellbeisser

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort


*