Medikamente in der Tierhaltung – Schweigen im Saustall

Medikamente in der Tierhaltung – Schweigen im Saustall

0 16

Von Silvia Liebrich, Arne Meyer und Kersten Mügge, München/Hamburg

● Vor zwei Jahren sollte noch Transparenz geschaffen werden im Umgang mit Antibiotika in der Tierzucht in Deutschland.

● Davon ist inzwischen wenig übrig: Das zuständige Landwirtschaftsministerium verbietet den Ländern sogar, Daten herauszugeben.

● Berlin will so wohl vor allem verbergen, wie lückenhaft die Datenbanken oft sind und wie viele Tierzüchter sich den Meldepflichten entziehen konnten.

● Einige Bundesländer wollen sich aber nicht an die Vorgaben des Bundes halten und geben weiterhin Auskunft über den Medikamenteneinsatz.

(…)

Süddeutsche.de – 25.08.2015; 10:40 Uhr
www.sueddeutsche.de/wirtschaft…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 25.08.2015
twitter.com/fellbeisser

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort


*