„Jagd und Hund“ eröffnet – Jagdmesse in Dortmund: Töten als Rückkehr zur Natürlichkeit?

0
71

Ein Artikel von Christian Lang

chl Osnabrück – In den Dortmunder Westfalenhallen sind am Dienstag die Messen „Jagd und Hund“ und „Fisch und Angel“ eröffnet worden. Worin liegt die Faszination am Töten von Tieren?

Jagen liegt im Trend – so lautet der Tenor bei der Ausstellung „Jagd und Hund“, die am Dienstag in den Dortmunder Westfalenhallen eröffnet wurde. Nicht nur der große Andrang ( www.noz.de/deutschland-welt/ve… ), den Europas größte Jagdmesse bereits am ersten Tag verzeichnen kann, bestätigt diese Aussage …

NOZ – Neue Osnabrücker Zeitung – 09.02.2016; 13:32 Uhr
www.noz.de/deutschland-welt/wi…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 09.02.2016
twitter.com/fellbeisser

HinweisDie Artikel (und deren Titel) geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Sie sind ausschließlich die unverfälschte Meinung des Verfassers der Quellenartikel. Anzeigen und PR-Beiträge stellen die Meinung der Auftraggeber dar.