Hochresistente Keime von Hunden und Katzen verbreiten sich in der Umwelt; gefährden...

Hochresistente Keime von Hunden und Katzen verbreiten sich in der Umwelt; gefährden auch Menschen

0 23

Hundekot häufig mit antibiotikaresistenten Keimen belastet

(aho) – Während fast täglich von den Laienmedien und Politikern apokalyptische Szenarien durch resistente Keime aus der Massentierhaltung heraufbeschworen werden, haben sich resistente Keime bei Hunden, Katzen und in diese Tiere versorgenden Tierkliniken verbreitet. Dabei werden insbesondere solche mehrfachresistenten Keime gefunden, die eine große Bedeutung bei schwer zu behandelnden Infektionen bei Menschen haben …

animal-health-online Redaktion Grosstiere – 26.04.2015
www.animal-health-online.de/kl…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 26.04.2015
twitter.com/fellbeisser

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort


*