EU soll gegen Tierquälerei in China vorgehen

EU soll gegen Tierquälerei in China vorgehen

0 18

Knut Pries

Brüssel – Mit einem Importstopp will die EU China zum Tierschutz zwingen. Tierschutzorganisationen werfen chinesischen Pelztierfarmen Misshandlung vor.

Die Europäische Union schickt sich an, endlich politisch etwas gegen die systematische Misshandlung von Kaninchen und anderen Pelztieren in chinesischen Pelztierfarmen zu unternehmen. Die Niederlande fordern einen EU-Importstopp für Ware, die nicht im Einklang mit Tierschutz-Standards hergestellt wird. Deutschland unterstützt den Vorstoß aus Den Haag. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) will das Thema auf seinem bevorstehenden China-Besuch ansprechen …

Derwesten.de – 17.03.2015; 13:43 Uhr

www.derwesten.de/politik/eu-so…

Siehe auch:

Fell bei lebendigem Leib ausgerissen: EU soll Angora-Kaninchen schützen

www.focus.de/wissen/natur/tier…

———-

Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 17.03.2015
twitter.com/fellbeisser

ÄHNLICHE ARTIKEL

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort


*