Milch-Mörder-Märchenwelt

Helmut F. Kaplan „Durch den Kauf regionaler Milchprodukte kann jede/r KonsumentIn auch einen enormen ‘Mehrwert‘ lukrieren: Denn die heimischen Bauern leisten auch einen wichtigen Beitrag...

Zitate von Helmut F. Kaplan (III)

ET = Charles Patterson: Eternal Treblinka. New York: Lantern Books, 2002. K = Kompendium von www.tierrechte-kaplan.org L = Leichenschmaus – Ethische Gründe für eine vegetarische Ernährung....

Mit Tierbefreiern unterwegs – oder die Geschichte von “Michi” dem Käfighuhn

“Michi”, ein naiv-liebenswertes Hühnchen, war dazu verdammt, unter barbarischen Lebensumständen, zusammen mit vielen anderen Leidensgenossen in einem kleinen Drahtkäfig vegetierend, Eier zu legen. Nutzen...

Gottes Lamm an dürren Stätten (Neues Deutschland)

Krise hin, Krise her, zu Ostern wird in Deutschland gebraten, geschmort und gegrillt, was Röhre und Rost hergeben. Das Ende der Fastenzeit spielt dabei...

Zitate von Helmut F. Kaplan (II)

ET = Charles Patterson: Eternal Treblinka. New York: Lantern Books, 2002. K = Kompendium von www.tierrechte-kaplan.org L = Leichenschmaus – Ethische Gründe für eine vegetarische Ernährung....

Zitate von Helmut F. Kaplan (I)

ET = Charles Patterson: Eternal Treblinka. New York: Lantern Books, 2002. K = Kompendium von www.tierrechte-kaplan.org L = Leichenschmaus – Ethische Gründe für eine vegetarische Ernährung....

Steinzeit-Feminismus und Gesundheits-Vegetarismus

Helmut F. Kaplan Der Steinzeit-Feminismus á la Alice Schwarzer und der Gesundheits-Vegetarismus der Sorte „rauchfrei und alkoholfrei“ haben eines gemeinsam: Sie erweisen weder dem Feminismus...

Ethische Weltformel

Im Gegensatz zur physikalischen Weltformel ist die ethische bereits bekannt Helmut F. Kaplan “Was du nicht willst, dass man dir tu’, das füg’ auch keinem andern...

Leitkultur Steinzeit?

Merkwürdige Argumente zur Rettung von Gewohnheiten Helmut F. Kaplan Die eleganteste Methode, Menschen zu moralischem Handeln zu bewegen, ist wohl, sie dort abzuholen, wo sie sich...

Hoffnung und Geduld – Segen oder Sackgasse

Helmut F. Kaplan Werde ich gefragt, was mein größter Fehler, meine größte Schwäche sei, antworte ich: meine Geduld. Das klingt paradox, trifft aber zu -...