Ex-Terrorist bereut

Aber Terrorismus-Branche boomt Helmut F. Kaplan Terroristen sind destruktive Menschen, die aus ideologischer Verwirrung oder Mordlust töten. Manchen wird man freilich lautere Motive nicht gänzlich absprechen...

Die Mensch-Tier-Beziehung – Eine irrationale Angelegenheit

Helmut F. Kaplan Jedem, der sich nur etwas näher mit dem Umgang des Menschen mit Tieren beschäftigt, stellt sich sehr rasch unter anderem folgende Frage:...

Frieden am Frühstückstisch

Helmut F. Kaplan Ingolf Bossenz, der mit mir das jüngste Interview für das “Neue Deutschland“ gemacht hatte, hat mir folgende "lustige" Tiermeldung zugesandt (wobei die...

Neuer Tierethik-Blog!

Helmut F. Kaplan Ab sofort gibt es eine großartige Gelegenheit, tierethische Grundsatz- und Spezialfragen zu diskutieren, und zwar auf dem neuen Tierethikblog der Interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft...

Gewohnheitsmäßige Gesetzesverstöße

Neues von der Schröder-Fischer-Bande Helmut F. Kaplan Nach Frank-Walter Steinmeier im Falle Kurnaz hat es nun ein weiteres zwielichtiges Mitglied der Schröder-Fischer-Bande erwischt: Otto Schily im...

Uschi Obermaier, Gerhard Schröder und die Tierrechtsbewegung

Helmut F. Kaplan Die “68er-Ikone“ Uschi Obermaier (Kommune 1, Rainer Langhans) tingelt derzeit anlässlich eines neuen Filmes und Buches durch die deutschen Talkshows. Auf politischer...

Internationaler Holocaust-Gedenktag 2007

Holocaust einst und jetzt: Ein wichtiger Unterschied Helmut F. Kaplan Ich bin seit vielen Jahren ein leidenschaftlicher Verfechter des Holocaust-Vergleiches, also eines Vergleiches dessen, was die...

Todesurteil Spezies

Helmut F. Kaplan Tendenzielle Gleichsetzungen von Tiermord und Menschenmord sind ja erfreulicherweise keine allzu große Seltenheit mehr. Man denke etwa an Isaac Bashevis Singers berühmtes...

Stoibers Vermächtnis

In den letzten Tagen musste ich bei den Nachrichten immer wieder an die Tierrechtsbewegung denken! Warum? Weil das unwürdige Schauspiel um den verwirrten Sesselkleber...

Land der Köche und Esser

Es gibt eine gesellschaftliche Entwicklung, die ich nur mehr mit Entsetzen verfolge: Essen ist zu so etwas wie einem, wenn nicht gar zu DEM...