Jedermann? Hoffentlich nicht!

Helmut F. Kaplan Dass „Jedermann“ Peter Simonischek nichts von Tierrechten hält und alles isst, was ihm schmeckt, wissen wir schon: http://www.tierrechte-kaplan.org/kompendium/a388.htm Da überrascht es wenig zu erfahren,...

Wie (in)tolerant sollen wir sein?

Helmut F. Kaplan Ein großes Handicap der Tierrechtsbewegung ist, dass sie viele “natürliche Bündnispartner“ außerhalb der Bewegung abstößt oder zumindest nicht anspricht. Eine Ursache hierfür...

Forschung auf niedrigstem Niveau

Helmut F. Kaplan Seit Jahrzehnten wird uns von seiten der Tierversuchslobby versichert, im Zusammenhang mit Tierversuchen werde mit großer Zurückhaltung und mit hohem Verantwortungsbewusstsein agiert....

Pogrom-Humor

Helmut F. Kaplan Wie weit wir nach wie vor von einem substantiellen Sinneswandel in Richtung Tierrechte entfernt sind, zeigte sich dieser Tage wieder einmal auf...

Schrecklich und unverständlich?

Ärzte als Bombenleger erschüttern die Menschen Helmut F. Kaplan Groß ist momentan das Entsetzen darüber, dass die mutmaßlichen Attentäter von London und Glasgow überwiegend Ärzte waren....

Das Leiden der Tiere

Helmut F. Kaplan Von seiten der Philosophie wurde zu Recht darauf verwiesen, dass die geringeren Reflexions- und Kommunikationsmöglichkeiten von Tieren unter Umständen dazu führen, dass...

Fleischesser sind keine Tierschützer

Helmut F. Kaplan Vor einiger Zeit fiel mir folgender Zeitungsbericht in die Hände (Kronen Zeitung, vermutlich September 2006): “Dem Tod entronnen ist am Samstag ein Schaf...

Verbotene Versuche?

Helmut F. Kaplan In der ZEIT (17, 2007) las ich einen Bericht über den Tierschinder Andreas Kreiter. Beschrieben wurde ein Versuch, den Kreiter mit Affen...

Holocaust-Vergleich-Gegner sind geisteskrank

Hans Wollschläger zum “Potential Mengele“ Helmut F. Kaplan Am 19. Mai 2007 ist der Autor und Übersetzer (“Ulysses“) Hans Wollschläger gestorben. Ich habe es aus der...

Bessere neue Welt

Was haben Grundeinkommen und Tierrechte gemeinsam? Helmut F. Kaplan Wenn ich ins Freibad oder auf die Bank gehe, werde ich daran erinnert, dass sich vieles doch...